Startseite

shutterstock_185284226slide6

Aktiv gegen Krebs

.

Das Netzwerk für eine Integrative Onkologie

.

.

Bei vielen verursacht die Diagnose Krebs einen schweren Schock. Das ist verständlich, da es sich bei Krebs um eine oft lebensbedrohliche Erkrankung handelt. Ein Lichtblick besteht darin, dass sich die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten unseres modernen Medizinsystems immer weiter verbessern.

Insbesondere für den Bereich Onkologie werden zahlreiche neue Medikamente entwickelt, die therapeutische Erfolge verbessern und gleichzeitig die Nebenwirkungen verringern. Eine ganz neue Generation von Medikamenten ist am Entstehen und wird derzeit in zahlreichen Studien auf ihre Wirksamkeit überprüft.

Vielen Krebspatienten ist das nicht genug. Sie wollen zusätzlich zur schulmedizinischen, konventionellen Therapie selbst aktiv gegen den Krebs kämpfen und dabei zusätzlich komplementäre Verfahren nutzen.

Integrative Onkologie

Die Kombination aus konventionellen Therapien, die in der Onkologie durch Leitlinien vorgegeben sind, und komplementären Verfahren wird als Integrative Onkologie bezeichnet.

Sie grenzt sich deutlich von der Alternativmedizin ab, in die Konzepte fallen, die eine schulmedizinische Therapie ersetzen sollen. So verzichtet die Alternativmedizin im Bereich Onkologie auf eine Chemo- oder Strahlentherapie.

Wir laden Betroffene, Therapeuten und alle, die an einer integrativen Onkologie interessiert sind, ein, mit uns zusammen das Netzwerk aufzubauen und fortlaufend weiter zu entwickeln. Das Netzwerk soll alle Patienten unterstützen, die sich für eine integrative Onkologie interessieren.

2015 © Copyright - Netzwerk Integrative Onkologie